Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

„Das was uns verbindet, ist viel stärker als das, was uns trennt“

Bereits zum vierten Mal gestaltet das Team der Pfarrei St. Amandus in diesem Jahr eine Lichtinstallation – aus Anlass des Reformationsjubiläums wird jedoch in diesem Jahr die benachbarte evangelische Lutherkirche in farbiges Licht getaucht.

Nach dem Wunsch der Evangelischen Landeskirchen in Westfalen soll das Reformationsgedenken 2017 nicht rein innerevangelisch, sondern auch ökumenisch gefeiert werden. Diesem Anliegen kommen das Licht-Team St. Amandus und die evangelische Gemeinde in Datteln sehr gerne entgegen und inszeniert das Thema „Ökumene“ in der Lutherkirche. Auszüge aus der Charta Oecumenica stellen vor Augen, was uns verbindet, welche Anliegen Christen verschiedener Konfessionen gemeinsam verfolgen. Kirchengeschichtliche Daten der Trennung fließen ebenfalls in das Lichtkonzept ein.

Lassen Sie sich ein auf die spannende Begegnung mit der Ökumene in einem bunten, vielfältigen Gewand am 17.11.2017 von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Lutherkirche!

Zurück

Social

Bei Facebook teilen