Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

KAB St. Josef sammelt Altkleider

Nähere Infos zur Sammlung:

Gesammelt werden: Bekleidung, Gardinen Tischdecken, Schuhe (paarweise gebündelt), Wäsche, Federbetten, Hüte und Mützen, Baby-Kleidung und Bettwäsche. Stark verschmutzte oder beschädigte Kleidung oder einzelne Schuhe gehören nicht in die Sammlung.

Was kommt nach der Sammlung? Das Logo der KAB wird nicht an Firmen verkauft, sondern die Gebrauchtkleidersammlung der KAB wird durch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer erst möglich. Die gesammelte Kleidung wird nach Standards von FairWertung an einen Zertifizierten Textilsortierbetrieb verkauft. Dort werden die gesammelten Textilien von „top-modisch“ bis „umweltfreundlich wiederverwendbar“  in rund 200 Kategorien sortiert. Mit dem Erlös finanziert die KAB Hilfsprojekte in der Einen Welt und ihre Bildungsangebote im Kreis Recklinghausen Weiter Informationen zu FairWertung: www. fairwertung.de.

Neben der jährlichen Sammlung im November hat die KAB auch in vielen Städten im Kreis Recklinghausen (bei uns in Datteln am Gemeindezentrum St. Josef) auch Gebraucht-kleidercontainer stehen. Die KAB arbeitet hier in Kooperation mit der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) und der Dorstener Arbeit gGmbH zusammen. Die Dorstener Arbeit ist eine gemeinnützige Gesellschaft die Menschen berät, qualifiziert und beschäftigt, um sie in ihrer beruflichen und sozialen Integration zu fördern. 

Sollten sie noch Fragen zur Gebrauchtkleidersammlung der KAB haben, können sie sich gerne an uns wenden; hier vor Ort: Martin Berke, Tel. 72748 oder an unser Regionalbüro der KAB in Dülmen Telefon: 02595/895200 oder gerne per Mail an regio-duelmen@kab-muenster.de

Zurück

Social

Bei Facebook teilen