Über uns > Partnerschaften > Brasilien

Partnerschaft mit der Pfarrei in Pirapemas – Brasilien

Landkarte Brasilien
Bild anklicken zum Vergrößern

Brasilien, das größte südamerikanische Land, ist mit einer Fläche von 8,5 Millionen qkm das fünftgrößte Land der Erde.

Im Osten, am Atlantischen Ozean liegend, grenzen fast alle südamerikanischen Länder an Brasilien außer Chile und Equador. Von den zahlreichen das Land durchfließenden Strömen beeinflusst der gigantische Amazonas maßgeblich den gesamten Norden des Landes. Der Bundesstaat „Maranhão“ gehört zur Nordostregion, dem Armenhaus Brasiliens.

Maranhao Etwa 250 km Luftlinie südlich der Landeshauptstadt São Luis treffen wir auf die Stadt Coroatá, dem Bischofssitz der gleichnamigen Diözese, zu der auch die Stadt Pirapemas gehört mit unserer Partnergemeinde Nossa Senhora da Conceição. Von Coroatá führt eine etwa 65 Km lange Schotterstrasse nördlich nach Pirapemas am Fluss Itapecurú entlang.

Weitere Informationen auf unserer Internetseite finden Sie zu diesen Themen:

Besuch in Brasilien im Dezember 2012

Ein Bericht von Heidi Toschke über ihre Reise nach Brasilien im Dezember 2012 zusammen mit Pastor Ludger Bomers

Ich möchte Euch heute von Brasilien erzählen, das größte Land in Lateinamerika. In diesem Land leben viele Menschen, die sehr arm sind.

Ich war mit Pfarrer Ludger Bomers anlässlich des 50 jährigen Gemeindejubiläums unserer Partnergemeinde im Dezember 2012 in Pirapemas, im Nordosten Brasiliens.

Weiterlesen …

Pirapemas und die Wasserfluten 2009

Im Frühjahr 2009 hat es ungemein viel geregnet in der Region Nordost Brasilien. Viele Orte, die an den Flüssen der Region liegen, waren von Überschwemmungen betroffen, so auch Pirapemas [...]

Weiterlesen …

Die Stadt Pirapemas

Auf Grund der besonderen Lage von Pirapemas am Fluss Itapecurú ohne Brückenübergang und der vielen Sand und Schotterwege, sind neben dem Fahrrad das Allradfahrzeug und Boote die gängigen Verkehrsmittel [...]

Weiterlesen …

Die Pfarrei

Die Pfarrei ist in 12 Sektoren unterteilt. Zu den Sektoren auf dem Land 1-7 gehören in der Regel 3-6 Dorfgemeinden [...]

Weiterlesen …

Die Menschen

Die Bevölkerung ist eine Mischbevölkerung aus den drei Volksgruppen, die mit Beginn der Kolonialisierung vor mehr als 500 Jahren, aufeinander trafen. Zuerst natürlich die indigenen Völker, von denen auch heute noch viele in Brasilien leben [...]

Weiterlesen …

Projekte

Armut bedeutet auch, nicht so gut lernen zu können, schlecht ausgebildete und wenig motivierte Lehrer in den Schulen vorzufinden, so dass arme Kinder oft ohne Unterstützung von der Bildung ausgeschlossen sind und arm bleiben [...]

Weiterlesen …

Klima und Boden

Weil es quasi nur zwei Jahreszeiten gibt, die Regenzeit etwa von Januar bis Juni mit bis zu 2400 mm Niederschlagsmenge [...] und die Sommerzeit von Juli bis Dezember mit Temperaturen bis zu 40°, muss in den Regenmonaten alles angebaut und geerntet werden [...]

Weiterlesen …

Einige Links zur Diözese und Brasilien

Ansprechpartner

Spendenkonto bei der DKM:

Katholische Kirchengemeinde St. Amandus
www.st-amandus-datteln.de
BLZ 40060265
Kto-Nr.: 1322330
Stichwort: Brasilien

Social

Bei Facebook teilen